Objektschutz in Seelisberg – und bei Ihnen?

Unsere Mitarbeiterin Andrea realisiert zurzeit in Seelisberg zusammen mit ihrem Mann ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung. Die Bauparzelle befindet sich in der blauen Gefahrenzone aufgrund von Steinschlag. Die Erstellung eines Hauses ist daher nur mit entsprechenden Schutzmassnahmen möglich. Um die nötigen Massnahmen festzulegen haben wir eine objektspezifische Gefahrenbeurteilung mit Feldaufnahmen und einfachen Abschätzungen durchgeführt. Als Resultat konnten wir verschiedenen Objektschutzmassnahmen vorschlagen.

Ein objektbezogener Gefahrennachweis haben wir auch für ein weiteres Bauprojekt in Seelisberg erstellen dürfen. Gerne bieten wir unser Fachwissen rund um Objektschutz vor Naturgefahren auch für Ihr Projekt an. Egal ob es sich dabei um einen Neubau oder Umbau handelt oder ob Sie einfach wissen wollen, wie Sie Ihr Objekt vor den nächsten intensiven Regenfällen schützen können.